veranstaltungsprogramm

Samstag, 30. September 2017

Astronomietage 2017 am Naturhistorischen Museum Wien

Am 29. und 30. September finden in Österreich die Astronomietage 2017 statt.

An verschiedenen Standorten in ganz Österreich gibt es dazu ein buntes Programm zu verschiedenen astronomischen Themen.

Das Naturhistorische Museum Wien beteiligt sich mit einer Sonderführung am Freitag, den 29. September 2017 um 16 Uhr im Meteoritensaal zum Thema: „Boten aus dem All – die Wiener Meteoritensammlung“, durchgeführt von Dr. Julia Walter-Roszjár, und im Digitalen Planetarium gibt es an beiden Tagen spannende Fulldome-Filme zu astronomischen Themen, wie: „Das Phantom des Universums“ und „Katastrophen im Kosmos“ .


Preise:
Gültige Eintrittskarte erforderlich, Teilnahme an der Sonderführung kostenlos
Treffpunkt zur Sonderführung: untere Kuppelhalle

Tickets Planetarium: Erwachsene: € 5,-; Kinder und Jugendliche: € 3,- (jeweils zuzüglich Museumseintritt) buchbar ab 15 Personen

Nähre Informationen zum digitalen Planetariuem finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Astronomietag finden Sie hier.
tagesauswahl
programm
:  september (PDF, 1.231 KB)
:  oktober (PDF, 1.258 KB)
:  november (PDF, 1.199 KB)

programmarchiv
 

 
:
:

 


veranstaltungen partner



zur Ausstellung "Visions of Nature":

Erzberg-Tour: "Vom Artefakt zur Landschaft des Anthropozän",
16. September 2017, 10:00 - 22:00 Uhr

Symposium: "Wie leben im Anthropozän",
5. Oktober 2017, 17:00 Uhr