archiv für wissenschaftsgeschichte
nachlass ganglbauer




Das Archiv für Wissenschaftsgeschichte bearbeitet den Nachlass von Ludwig Ganglbauer.
Er war Koleopterologe (Käferspezialist) und hatte weltweit Kontakte - sein Teilnachlass besteht aus Briefen, Postkarten, Manuskripten, Handskizzen, u.v.m.

Diese sollen geordnet und in säurefreie Mappen übertragen sowie katalogisiert werden. Die Korrespondenz und Manuskripte sind meist in Kurrentschrift verfasst, Kenntnis dieser Schrift ist für Mitarbeit an diesem Projekt von Vorteil.


Wie freuen uns über Kontaktaufnahme!


Wer?
Personen, die Interesse an Entomologie und deren Geschichte haben und Kurrent-Schrift entweder lesen können oder lernen möchten!

Wann?
Wo?
Was?
Wie?
Kontakt