archiv für wissenschaftsgeschichte
novara-tagebücher

Während der Weltumsegelung der Österreichischen Fregatte Novara (1857 – 1859) hielten die Wissenschafter, die sich an Bord befanden, die Reise schriftlich und teilweise bildlich in ihren Tagebüchern fest.

Die in Kurrent verfassten, oft schwer leserlichen Tagebücher der Expeditionen sollen im Zuge dieses Projektes transkribiert und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Wir freuen uns über Kontaktaufnahme!

Achtung: Das Projekt ist derzeit leider ausgebucht!



Wer?
Interessierte Personen, die Kurrent-Schrift entweder lesen können oder lernen möchten!

Wann?
Wo?
Was?
Wie?
Kontakt