geologisch-paläontologische abteilung

Die Vernetzung zwischen der Evolution des Lebens und Veränderungen der Biosphäre wird erforscht, in wissenschaftlichen Publikationen beschrieben und der Öffentlichkeit vermittelt.

Die Sammlung mit 3,5 Millionen Fossilien ist ein Archiv für die Geschichte der Erde von

globaler Bedeutung.

 

Univ.-Doz. Dr. Mathias Harzhauser (Direktor der Abteilung)