vortragsreihe

Die "Molekulare Systematik" veranstaltet in unregelmäßigen Abständen Vortragsnachmittage zu den Themen Molekulare Systematik / Molekulare Evolution. Im Rahmen dieser Veranstaltungen werden eigene Forschungsergebnisse präsentiert sowie Wissenschaftler anderer Institutionen zu Gastvorträgen eingeladen.

 

Programme bisheriger Veranstaltungen:

9. August 2016

  • Natalia Abramson (Zoological Institute, St. Petersburg, Russland); Genetic secrets of museum collections. DNA-barcoding challenges conventional taxonomy and biogeographic ideas

12. November 2015

  • Steve Smith (Dept. für Integrative Biologie & Evolution, Vetmeduni Wien), RJ. S. McCairns, C. Brauer, M. Sasaki, L. Bernatchez, L. B. Beheregaray; Adaptive resilience in the face of a changing climate: using genomics to predict the fate of Australian rainbowfish
  • Frank Zachos (NHM); The Brown Bear – its phylogeography and evolutionary relationship with the Polar Bear

19. März 2015

  • Anja Palandacic (NHM), D. Ramler, J. Bravnicar, A. Snoj & H. Ahnelt;  Resolving the phylogeny of the
    genus Phoxinus in the Western Balkan Peninsula with the help of museum specimens
  • Pedro Escobar García (NHM), M. Winkler, R. Flatscher, M. Sonnleitner, K. Hülber, P. Schönswetter & G. Schneeweiss; Origin and evolution of the polyploid complex Senecio carniolicus (Asteraceae)

6. November 2014

  • Oliver Macek (Universität Wien), M. Bodner, D. Bartel, N. Szucsich & G. Pass; Pill millipede diversity in Austria: DNA-barcodes to uncoil varicolored balls, including first contact with defense glands 
  • Carina Nebel (Naturhistorisches Museum Wien), G. Anderson, A. Gamauf, E. Haring, G. Segelbacher, A. Villers & F.E. Zachos; Genetische Diversität und Homogenität: Phylogeographie des Steinadlers (Aquila chrysaetos)
  • Christopher Pichler (Universität Wien), A. Weissenbacher, E. Ringler, A. Tribsch, M. Affenzeller, F. Erk'akan & J. Freyhof; Genetische und morphologische Charakterisierung einer neuentdeckten Aphanius-Art (Cyprinodontidae) in Kaklik, Türkei

11. Juni 2014

  • Christoph Leeb (University of Vienna) Einschleppung griechischer Molche im Raum Kaltenleutgeben? Vorstellung eines Projektkonzepts
  • Zoltan Feher (NHM Vienna, Museum of Natural History Budapest) Speciation in rock-dwelling land snails: Understanding the origin of diversity using the genus Montenegrina as a model system

17. Oktober 2013

  • Anja Palandacic (Naturhistorisches Museum Wien) Fish migrate underground: the example of Delminichthys adspersus (Cyprinidae)
  • Sandra Kirchner (Naturhistorisches Museum Wien) The case of Pyramidula pusilla: adding the first pieces to the phylogeographic puzzle of Alpine populations

28. Mai 2013

  • Hannes Schuler (Universität für Bodenkultur Wien) Blinde Passagiere –Die Rolle des Endosymbionten Wolbachia in der Artbildung von Fruchtfliegen der Gattung Rhagoletis
  • Katharina Jaksch (Naturhistorisches Museum Wien) Gläserne Zukunft – DNA Extraktion aus flüssigkonserviertem Museumsmaterial: Ein Bericht des SYNTHESYS 2-Projektes

4. Juni 2012

  • Marcia Sittenthaler (BOKU, Wien) Der Fischotter als Konfliktart zwischen Naturschutz und Fischereiwirtschaft - Genetische Analyse von Fischotterlosungen zur Bestandsgrößenschätzung
  • Frank Zachos (NHM, Wien) Genetische Untersuchungen an Ottern aus zwei Kontinenten

15. Oktober 2012

  • Carol Resch (Universität Wien) Barcoding und NDE: Eine lohnende Herausforderung bei Proturen.
  • Nikola Szucsich & Daniela Bartel (Universität Wien) Phylogenomik und der Ursprung der Hexapoda innerhalb des 1KITE Projekts.

27. März 2012

  • Till Töpfer (Senckenberg Naturhistorische Sammlungen, Dresden): "Systematic re-assessment of nightjars (Aves: Caprimulgidae) and the evolution of crypsis."

22. Juni 2011

  • Anja Engleder (Naturhistorisches Museum Wien, Universität Wien): "Phylogenie der südafrikanischen Lacertidae: Präsentation einer geplanten Diplomarbeit."

  • Michael Duda (Naturhistorisches Museum Wien, Universität Wien): "Endemismus vs. weite Verbreitung - Ökologie, Morphologie und mitochondriale Linien zweier Vertreter der Gattung Trochulus (Gastropoda: Pulmonata: Hygromiidae)."

28. Oktober 2010

  • Stefan Hertwig (Naturhistorisches Museum Bern): "Populationsgenetische und morphometrische Untersuchungen an der Wildkatze (Felis silvestris silvestris) in Mitteleuropa."
  • Werner Mayer (Naturhistorisches Museum Wien): "Smaragdeidechsen: Phylogeographie und Artbildung."

25. März 2010

  • Martin Kapun (Veterinärmedizinische Universität Wien, Institut für Populationsgenetik): "Von einzelnen Genen zu ganzen Genomen... Eine Einführung in 'next generation sequencing'"
  • Yoshan Moodley (Konrad Lorenz Institut für Vergleichende Verhaltensforschung, Wien): "The population structure of Helicobacter pylori: a mirror image of human prehistory."

15. Oktober 2009

  • Andreas Tribsch (Universität Salzburg): "Evolution und Phylogeographie alpiner Pflanzen"
  • Martina Podnar, Nikola Tvrtkovic, Igor Pavlinic (NHM Zagreb): "Bavarian pine vole Microtus bavaricus discovered in Croatia: implications for phylogeographic reconstruction and species delimitation"
  • Elisabeth Haring, Luise Kruckenhauser, Michael Duda, Josef Harl, Helmut Sattmann (NHM Wien): "Gipfelsturm im Schneckentempo. Erste Ergebnisse unseres Projekts "Phylogeographie alpiner Landschnecken"

20. November 2008

  • Werner Mayer (NHM), Mihaela Pavlicev (St. Luis): "Explosionsartige Radiation" innerhalb der Unterfamilie Lacertinae (Sauria: Lacertidae) im mittleren Miozän?"
  • Till Töpfer (Staatliche Naturhistorische Sammlungen Dresden): "Minimierung von Schäden an Vogelpräparaten bei der Probengewinnung für aDNA-Analysen"
  • Sabine Hammer (Veterinärmedizinische Univ. Wien): "Molekulare Phylogenie bei Gämsen (Gattung Rupicapra): Was geschah wirklich in der Eiszeit?"

17. April 2008

  • Dieter Thomas Tietze (Staatliche Naturhistorische Sammlungen Dresden): "Zur Systematik der Baumläufer (Aves: Certhia)"
  • Luise Kruckenhauser, Elisabeth Haring, Helmut Sattmann (NHMW): "Genetische Analyse des Cypriniden Garra barreimiae im Oman: Vergleich zwischen Populationen aus Höhlen- und Oberflächengewässern"
  • Daniela Bartel, Emiliano Dell'Ampio, Günther Pass (Universität Wien): "DNA-Analysen zur Phylogenie der Myriapoda"
  • Doris Preininger: "Kommunikation in lauter Umgebung"

13. März 2008

  • Frank Zachos (Christian-Albrechts-Universität Kiel): Phylogeographie und Conservation Genetics des Europäischen Rothirsches (Cervus elaphus)
  • Werner Mayer (NHMW): Das "mitochondrial DNA species concept" und seine Auswüchse: Die 'Neuen Arten' am Beispiel der Amphibien und Reptilien in Europa
  • Elisabeth Haring (NHMW), Alexei Kryukov (IBSS, Wladiwostok), Anita Gamauf (NHMW): Distinkte phylogeographische Muster bei Corviden

10. Oktober 2007

  • Till Töpfer (Staatliche Naturhistorische Sammlungen Dresden): "Morphologische und molekulare Differenzierungen bei Gimpeln (Gattung Pyrrhula): Eine vergleichende phylogenetische Studie"
  • Dorothea Lindtke (Universität Bonn): "Sind lebend gebärende und Eier legende Bergeidechsen (Zootoca vivipara) im südlichen Mitteleuropa eigenständige biologische Arten? Untersuchungen einer Kontaktzone in Kärnten"
  • Patrick Strutzenberger (Universität Wien): "DNA barcoding der Gattung Eois (Lepidoptera: Geometridae) aus dem südlichen Ecuador"

5. Juni 2007

  • Martin Kapun,  Herbert Hoi (KLIVV), Martin Wiemers, Christian H. Schulze (Universität Wien): Geographische Isolation und genetische Differenzierung: Wie unterschiedlich sind slowakische Bienenfresser-Kolonien (Merops apiaster)?
  • Elisabeth Haring, Wilhelm Pinsker (NHMW), Luis Cadahía (Universität Alicante): Genomevolution und molekulare Markersequenzen: Rekombination im mitochondrialen Genom der Aquilinae
  • Steven Weiss (Universität Graz): Große und häufige Fehler bei der Anwendung von Pairwise-Mismatch-Analysen

6. April 2006

  • Sabine Hammer (Vet. Med. Universität Wien), Harald Schwammer (Tiergarten Schönbrunn), Franz Suchentrunk (Vet. Med. Universität Wien): Von wem stammen unsere Hausziegen wirklich ab? Erste Ergebnisse zur Populationsgenetik von Schraubenziegen (Capra falconeri).
  • Walter Salzburger (Universität Konstanz): The postglacial colonization of a pre-alpine lake I: Phylogeography of two cyprinid fish species (Leuciscus souffia and L. cephalus) in central Europe, with special emphasis to the Lake Constance area.
  • Marta Barluenga (Universität Konstanz): The postglacial colonization of a pre-alpine lake II: Colonization history and population structure of burbot (Lota lota) and stone loach (Barbatula barbatula) in Lake Constance.
  • Werner Mayer & Mihaela Pavlicev (NHM): Hohe genetische Divergenz auf kleinem Raum: Die Phylogenie des Lacerta laevis Komplexes in der Levante.

17. November 2005

  • Martin Koch (Universität Graz): Tanganyikas Endemit Tylochromis polylepis (Perciformes; Cichlidae): Reliktart oder später entstanden?
  • Steven Weiss (Universität Graz): Evolutionary history of Eurasian grayling (Thymallus spp.).
  • Mihaela Pavlicev (NHMW): Wieviel der phänotypischen Variation kann auf Adaptation zurückgeführt werden? Fallstudie an zwei Accipiter-Arten.

9. Juni 2005

  • Elisabeth Haring*, Georg Rauer+, Luise Kruckenhauser* & Barbara Däubl* (*NHMW, +WWF): Die Kinder des Ötscherbären - Fünf Jahre genetisches Monitoring der niederösterreichisch-steirischen Braunbärenpopulation
  • Hermann Dreyer (Universität Wien): Mito-Genome von Mollusken evolvieren nicht im Schneckentempo!
  • Werner Mayer & Mihaela Pavlicev (NHMW): Die Phylogenie der Familie Lacertidae (Squamata) anhand von "nuclear single-copy" DNA-Sequenzen - unerwartete Probleme und voreilige Ergebnisse. 

4. November 2004

  • Franziska Nittinger (NHMW): Phylogeographie, Speziation und Hybridisierung im Hierofalco-Komplex.
  • Elisabeth Haring (NHMW): Markersequenzen für "exotische" Gruppen und auf hohem taxonomischen Niveau am Beispiel der Neuropterida.
  • Franz Suchentrunk (Forsch.-Inst. f. Wildtierkunde d. Vet. Med. Univ. Wien): Populationsgenetik und Systematik der Hasen: Probleme eines molekularen „Who is Who“ des Genus Lepus (Lagomorpha).
  • Werner Mayer & Martina Podnar (NHMW und Naturhistorisches Museum Zagreb): Genetische Differenzierung der Mauereidechsen-Arten (Podarcis) der südlichen Balkanhalbinsel.

22. Jänner 2004

  • B. C. Schlick-Steiner & F.M. Steiner: Die Kombination unterschiedlicher Disziplinen in der Systematik: Lasius austriacus, der jüngste Zuwachs der mitteleuropäischen Ameisenfamilie.
  • Stephan Koblmüller: Mitochondrielle Phylogenie der Bathybatini, einer Linie von piscivoren Tiefwassercichliden des Tanganyikasees, Ostafrika.
  • Nina Duftner: Geographische Verbreitungsmuster und Besiedlungsgeschichte von Tropheus im Tanganyikasee, Ostafrika.
  • Werner Mayer & Martina Podnar: Ein ungewöhnliches "numt" bei der Eidechse Podarcis sicula

11. März 2003

  • Elisabeth Haring (Naturhistorisches Museum Wien): Genetische Differenzierung von Krähenartigen (Corvidae) im ost-west-paläarktischen Vergleich.
  • Branka Bruvo (Universität Wien): Molecular phylogeny of pholcid spiders.
  • Silke Schweiger (Naturhistorisches Museum Wien): Ergebnisse der Untersuchung der mt-DNA bei 2 europäischen Vipernarten: Haploclades, taxonomische Bewertung, glaziale Refugien und Einwanderungswege nach Österreich.
  • Werner Mayer & Silke Schweiger (Naturhistorisches Museum Wien): Infraspezifische Differenzierung der mt-DNA bei der Mauereidechse: Glaziale Refugialräume und postglaziale Besiedlung Mitteleuropas.

4. März 2002

  • Elisabeth Haring & Friederike Spitzenberger (Naturhistorisches Museum Wien): Kryptische Arten bei Langohrfledermäusen (Plecotus).
  • Christian Sturmbauer (Universität Graz): Alternative Muster der öko-morphologischen Diversifizierung und Artentstehung bei Buntbarschen des Tanganyikasees.
  • Elisabeth Haring & Luise Kruckenhauser (Naturhistorisches Museum Wien): DNA-Analyse eines tibetischen Thangka.
  • Franziska Nittinger (Naturhistorisches Museum Wien): Natürliche und artifizielle Hybridisierung bei Großfalken - Präsentation eines Projekts. 

10. Dezember 2001

  • Martina Podnar & Werner Mayer (Naturhistorisches Museum Zagreb und Naturhistorisches Museum Wien): Intraspezifische Differenzierung der mitochondrialen DNA bei Mauereidechsen (Gattung Podarcis) der Balkan-Halbinsel.
  • Martin J. Riesing (Naturhistorisches Museum Wien): Molekulare Daten zur Aufklärung der Verwandtschaft der Bussarde (Gattung Buteo).
  • Martina Podnar & Werner Mayer (Naturhistorisches Musum Zagreb und Naturhistorisches Museum Wien): Istrien, eine sekundäre Kontaktzone zweier Populationsgruppen der Ruineneidechse Podarcis sicula campestris. Untersuchungen von mitochondrialen und Kern-Genen.
  • Christian Sturmbauer (Universität Graz): Alternative Muster der öko-morphologischen Diversifizierung und Artentstehung bei Buntbarschen des Tanganyikasees.

7. Dezember 2000

  • Werner Mayer: Lacerta laevis: Hohe genetische Variabilität in einem sehr kleinen Areal.
  • Martina Podnar: Zwei Cytochrom-b-ähnliche Sequenzen im Genom der Eidechsen-Gattung Podarcis als Ursache für Probleme in der phylogenetischen Analyse.
  • Reinhold Hanel (Universität Innsbruck): Die Phylogenien der nordostatlantisch verbreiteten Meerbrassen und Lippfische als Modelle der Artentstehung in marinen Systemen.
  • Elisabeth Haring (Naturhistorisches Museum Wien): "On the origin of species": Das Phantom des Flores-Haubenadlers Spizaetus cirrhatus floris in der Molekularen Systematik. 

5. Juni 2000

  • Elisabeth Haring: Nukleäre und mitochondriale DNA-Markersequenzen in der Drosophila-Systematik.
  • Silke Schweiger & Werner Mayer: Phylogenese der mitochondrialen DNA innerhalb des Kreuzottern-Komplexes.
  • Sanja Baric: Populationsgenetische Untersuchungen an drei Arten von sympatrischen Fels-Cichliden aus dem Süden des Tanganjika-Sees.

2. Dezember 1999

  • Gerald Benyr & Werner Mayer: Klärung der Taxonomie der Geckos des Pachydactylus bibronii-laevigatus-Komplexes durch eine Synthese von morphologischen und molekularen Merkmalen.
  • Luise Kruckenhauser (Institut für Med. Biologie, Universität Wien): Molekulare Phylogenie und genetische Variation in der Gattung Marmota (Murmeltiere).
  • Werner Mayer: Die Entdeckung einer Populationsgruppe eierlegender Bergeidechsen (Zootoca vivipara) im südöstlichen Mitteleuropa und deren phylogenetische Beziehungen zu eierlegenden iberischen sowie lebendgebärenden Populationen anhand mitochondrialer DNA-Sequenzen.
  • Walter Salzburger (Institut für Zoologie und Limnologie, Universität Innsbruck): Die Radiation der Tanganyika-Buntbarsche - Eine Revolution der ostafrikanischen Cichliden-Fauna. 

9. Dezember 1998

  • Werner Mayer: Mitochondriale DNA als Untersuchungsobjekt für die phylogenetische Forschung.
  • Martin Riesing: Untersuchung der Differenzierung der westpaläarktischen Bussarde (Buteo) mittels Sequenzanalysen der mitochondrialen Kontrollregion.
  • Petra Beyerlein: Evolution und Systematik der Vipern: Ergebnisse aus Untersuchungen mitochondrialer DNA-Sequenzen.
  • Elisabeth Haring: Die systematische Stellung von Microtus bavaricus und anderen ostalpinen Kleinwühlmaus-Populationen (Subgenus Pitymys)
  • Werner Mayer: Genetische Differenzierung der Smaragdeidechsen des Lacerta-viridis-bilineata-Komplexes.