Warum wir mehr über das Universum wissen, als wir sehen können

Gabor Herbst-Kiss zeigt am 20.08. umd 15:30 Uhr in der Führung durch die Ausstellung „Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen“ Modelle von Teleskopen und Weltraumobservatorien und präsentiert Aufnahmen von Weltraumteleskopen.
:

Afrika-Initiative

Eine internationale Gruppe von WissenschafterInnen - darunter NHM Wien-Generaldirektor Christian Köberl, der seit Jahrzehnten an afrikanischen Meteoritenkratern forscht - setzt sich dafür ein, die Planetenwissenschaften in Afrika besser zu verankern. Mehr erfahren...
:

Mitmachen! Krötenzählen

Menschen, die uns ihre Beobachtungen von Fröschen, Schlangen usw. melden, helfen damit den bedrohten Tieren. Lerne im Museum heimische Lurche und Kriechtiere bei einer spannenden Rallye kennen.
 
Mi, 16. bis Mo, 21. August, jeweils um 14:00 Uhr.
:

NHM Wien in den Medien

Naturhistorisches Museum Wien

Maria-Theresien-Platz 

1010 Wien

 

Öffnungszeiten:

Täglich außer Dienstag 9-18:30 Uhr

Mittwoch 9-21 Uhr