veranstaltungsprogramm

Donnerstag, 27. April 2017, 10:00 Uhr

Girls' Day 2017 des BMWFW im NHM Wien

Fragerunde mit Bundesminister und Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner und CERN-Generaldirektorin Dr. Fabiola Gianotti, Führung in der Ausstellung "Wie alles begann"
  • Fragerunde mit Bundesminister und Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner
  • Special-Guest: CERN-Generaldirektorin Dr. Fabiola Gianotti
  • Reise in die Vergangenheit zum Ursprung des Universums im Naturhistorischen Museum Wien

Dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft ist es ein großes Anliegen, junge Menschen zu fördern und bereits früh mit Wissenschaft und Forschung in Verbindung zu bringen. Dieses Jahr haben Mädchen ab 10 Jahren anlässlich des Girls Day die besondere Gelegenheit Österreichs Vizekanzler und Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Dr. Reinhold Mitterlehner, Fragen zu stellen. Außerdem freuen wir uns auf einen ganz besonderen Gast: Die Generaldirektorin des CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, Dr. Fabiola Gianotti, erzählt was sich tut im Schweizer Forschungszentrum!

Anschließend reisen wir 13 Milliarden Jahre zurück in die Vergangenheit zum Beginn des Universums: In der Ausstellung „Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen“, eine Zusammenarbeit zwischen dem NHM Wien und dem Institut für Hochenergiephysik (HEPHY) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, erfährst du, woraus das Universum bestehen könnte, ob es einen Anfang und ein Ende hat oder wohin es sich ausdehnt!


Ort

NHM Wien

Maria-Theresien-Platz

1010 Wien

Termin

ab 10.00 Uhr


Programmablauf

10.00 Uhr: Der Bundesminister und Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner und der NHM-Wien-Generaldirektor Univ.-Prof. Dr. Christian Köberl sagen Hallo!

10.15 Uhr: CERN-Generaldirektorin Dr. Fabiola Gianotti spricht über die Arbeiten am Forschungszentrum und zeigt was der stärkste Teilchenbeschleuniger der Welt alles kann!

10.30 Uhr: Fragen an den Vizekanzler und Bundesminister und die CERN-Generaldirektorin: Du wolltest immer schon einmal wissen, was ein Minister den ganzen Tag macht oder wie man überhaupt Vizekanzler werden kann? Was macht man überhaupt am CERN und was versteht man unter Teilchenphysik? Dr. Reinhold Mitterlehner und Dr. Fabiola Gianotti stehen dir Rede und Antwort!

ab 10.45 Uhr jeweils 30-minütige Führungen durch die Ausstellung „Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen“

10.45 Uhr – Führung 1: max. 25 Teilnehmerinnen

11.15 Uhr – Führung 2: max. 25 Teilnehmerinnen (Möglichkeit in der Zwischenzeit das NHM zu erkunden)

11.45 Uhr – Führung 3: max. 25 Teilnehmerinnen (Möglichkeit in der Zwischenzeit das NHM zu erkunden)


Anmeldung erforderlich,  bis 24.4.2017
an ramona.jancik@bmwfw.gv.at

Kontakt

Ramona Jancik

E-Mail: ramona.jancik@bmwfw.gv.at

Tel.: 01/53120-9512

tagesauswahl
programm
:  dezember (PDF, 1.256 KB)
:  jänner (PDF, 1.831 KB)

programmarchiv
 

 
:
:

 


veranstaltungen partner



zur Ausstellung "Visions of Nature":

Erzberg-Tour: "Vom Artefakt zur Landschaft des Anthropozän",
16. September 2017, 10:00 - 22:00 Uhr

Symposium: "Wie leben im Anthropozän",
5. Oktober 2017, 17:00 Uhr