Himmelssteine

Nach dem vermeintlichen Meteoriteneinschlag in Nicaragua sind die Himmelssteine wieder in aller Munde: Im Naturhistorischen Museum Wien befindet sich die älteste und eine der bedeutendsten Meteoritensammlungen der Welt. Unter anderem kann man den kürzlich erworbenen Marsmeteoriten Tissint (hier am Bild) besichtigen.

© Kurt Kracher, NHM Wien