die geschichte des nhm 

Die Geschichte des Naturhistorischen Museums Wien ist geprägt von der Sammelleidenschaft bedeutender Monarchen, vom unbeugsamen Forschergeist berühmter Wissenschafterinnen und Wissenschafter und von der Abenteuerlust forschender Reisender.
 
Der Widmung des Naturhistorischen Museums folgend, verschrieben sich die Wissenschafterinnen und Wissenschafter des NHM stets uneingeschränkt "dem Reiche der Natur und seiner Erforschung".
 
Waren es im 19. Jahrhundert vor allem die großen Forschungsexpeditionen des österreichischen Kaiserhauses, die bis tief in fremde Erdteile vordrangen, so sind es heute die modernen Methoden der DNA-Analyse und die Meteoritenforschung, die uns in unbekannte Welten und an die Grenzen unseres Kosmos gelangen lassen.