Mitmachen!   
Citizen Science am NHM Wien 

„Citizen Science“- so nennt sich die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an wissenschaftlichen Aktivitäten. Dieses Konzept geht bis in das 18. Jahrhundert zurück und bereichert seither die wissenschaftliche Forschung.
:
Gerade am Naturhistorischen Museum Wien gibt es unzählige Möglichkeiten, einen bedeutenden Beitrag zu vielen Forschungs- und Sammlungsaktivitäten beizusteuern - was schon viele Interessierte in den letzten Jahren getan haben.

„Citizen Science“ erfährt derzeit – besonders durch die digitale Revolution der vergangenen Jahre – einen erheblichen Aufschwung. Ob beim Sammeln von Schnecken, beim Beobachten von Falken oder beim Bearbeiten der Sammlungsbestände des Museums – jede/jeder Interessierte hat die Möglichkeit, die Arbeit von Wissenschafterinnen und Wissenschaftern zu unterstützen und so neues Wissen zu schaffen.

Im NHM Wien gibt es drei Möglichkeiten mitzumachen – einfach auswählen und informieren.
Viel Spaß beim Mitforschen!

 

:

Mitmachen bei Forschung

Beteiligung an wissenschaftlichen Projekten und Forschung im Rahmen von "Citizen Science".
Weiterlesen...
:

Mitmachen im Museum

Mitarbeit in den Wissenschaftsabteilungen und an den Sammlungs-   beständen des Museums.
Weiterlesen...
:

Berufspraktische Tage

Im Zuge der „Berufspraktischen Tage“ können SchülerInnen Einblick in den Museumsalltag gewinnen. Weiterlesen...

Informationen zu Citizen Science:
Strategiepapier des Naturhistorischen Museums Wien
Videoreihe zu Citizen Science (wtz-ost)
Videoclip  "Was ist Bürgerwissenschaft?" (4:03 min.)
Videoclip "Lange Nacht der Forschung" mit Citizen Science am NHM Wien (Spotteron)
 

Für allgemeine Fragen rund um Citizen Science wenden Sie sich bitte an:

E-Mail: citizen-science[at]nhm-wien.ac.at

              
  
Online-Tickets