RÜCKBLICK 2013 UND VORSCHAU AUF DAS JUBILÄUMSJAHR 2014 IM NATURHISTORISCHEN MUSEUM WIEN

13. Februar 2014

Einladung zum Pressegespräch mit anschließendem Ausstellungsrundgang „Reichenbachs Orchideen – Verstecktes Erbe im NHM Wien“ (14. 2. – 21.4. 2014)

am Donnerstag, dem 13. Februar 2014, um 10.30 Uhr in Saal 50 des NHM Wien

Ein Besucher-Plus von mehr als 33% konnte das Naturhistorische Museum Wien 2013 im Vergleich zum Vorjahr für sich verbuchen. Ein stolzer Zuwachs, der uns im vergangenen Jahr über 750.000 Gäste bescherte und dieses Jahr zum bisher erfolgreichsten in der Geschichte des NHM Wien machte.
Für die enorme Steigerung der Besuchszahlen zeichneten hauptsächlich die Neuerungen in der Schausammlung sowie erfolgreiche Sonderausstellungen verantwortlich.

Bei unserer Jahres-Pressekonferenz erwartet Sie ein kurzer Rückblick auf das vergangene Jahr, vor allem aber ein Ausblick auf die für heuer geplanten Aktivitäten:

2014 wird für uns ein besonderes Jahr – das Naturhistorische Museum Wien feiert sein 125-jähriges Bestehen. Ein Jubiläum, das im Herbst mit besonderen Events gefeiert wird: Zentral ist die Eröffnung einer völlig neuen und attraktiven Einrichtung im NHM. Kunstprojekte werden das Jubiläum begleiten.

Unser Museumsjahr beginnt allerdings mit der Präsentation einer der bedeutendsten Orchideensammlungen der Welt (ab 14.2.: Sonderausstellung: Reichenbachs Orchideen – Verstecktes Erbe im NHM), mit der Präsentation des kleinsten Säugetiers der Welt (25.2.) und mit der weltweit ersten Präsentation der ältesten mehrzelligen Fossilien der Welt, der „Gabonionta“ (ab 11.3.); einer sensationellen Entdeckung, die unser Verständnis der Evolution des Lebens fundamental veränderte.

Die Kuratoren der Ausstellung „Reichenbachs Orchideen – Verstecktes Erbe im NHM Wien“, Dr. Ernst Vitek (Direktor der Botanischen Abteilung des NHM Wien) und Prof. Mag. Christa Riedl-Dorn (Abteilungsdirektorin Archiv für Wissenschaftsgeschichte), stehen Ihnen im Rahmen der Jahrespressekonferenz für Fragen zur Verfügung.

 

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter: presse@nhm-wien.ac.at und freuen uns auf Ihr Kommen!

Reichenbachs Orchideen. Verstecktes Erbe im NHM

 

Massenbetrieb im NHM
Besuchermagnet Nr.1 2013: Gunther von Hagens „KÖRPERWELTEN & der Zyklus des Lebens“

© NHM Wien, Kurt Kracher

Besuchermagnet Nr.2: Die neu eröffnete Dauerausstellung „Mensch(en) werden“ in den Anthropologischen Schausälen

© NHM Wien, Kurt Kracher

125 Jahre Naturhistorisches Museum, Innenansicht

© NHM Wien, Kurt Kracher

125 Jahre Naturhistorisches Museum, Außenansicht

© NHM Wien, Kurt Kracher

„Reichenbachs Orchideen. Verstecktes Erbe im Naturhistorischen Museum Wien"

14.2. – 21.4. 2014

 

© NHM Wien, Kurt Kracher

Chelyabinsk-Meteorit im Meteoritensaal

Ab 15.2.2014

 

© NHM Wien, Kurt Kracher

Die kleinste Fledermaus der Welt

Ab 25.2.2014

 

© Georg Scattolin

Experiment Leben – die Gabonionta

12.3. – 30.6.2014

 

© NHM Wien

Lange Nacht der Forschung

am 4.4.2014

 

© NHM Wien, Kurt Kracher

Ute Rakob: Altare degli Animali – Tierlaute aus dem Nebel

10.4. - 25.8.2014

 

© Ute Rakob

Gerd Ludwig: Der lange Schatten von Tschernobyl – Fotoausstellung in Kooperation mit der Edition Lois Lammerhuber

Verwaiste und verlassene Kinder mit schweren geistigen und körperlichen Behinderungen leben in einem Kinderheim in Wesnowa, Weißrussland

 

 

14.5. - 1.9. 2014

© Gerd Ludwig

Paul Giger. Sonar Impact.

Klanginstallation Sonar Impact

 

26.9.2014

 

© Paul Giger

James Benning, Filmprojekt „natural history“

© James Benning

Mammut Sonderausstellung

19.11.2014 – 19.2.2015

 

© NHM Wien, Alice Schumacher

Human Footprint: Menschliches Handeln im Satellitenbild

© eoVision/GeoEye, 2014, distributed by e-GEOS

Venus von Willendorf

Die Venus von Willendorf an ihrem neuen Standort in Saal 4, an dem sie bis zur Fertigstellung der Schausäle der Prähistorischen Abteilung zu sehen ist.

 

© NHM Wien, Kurt Kracher

Der Narrenturm

© NHM Wien, Kurt Kracher

  
Online-Tickets