Die blaue Stunde der Insekten

Mittwoch, 10. August 2011, 17:00 Uhr | NHM Tipp
Kombiführung mit dem Kunsthistorischen Museum Achtung Treffpunkt: KHM Jan Fabre zwischen Kunst und Natur Kosten: € 15,- (Freunde NHM und Jahreskartenbesitzer KHM € 6,-)

Jan Fabre
Die Jahre der Blauen Stunde

Die Ausstellung zeigt in der Gemäldegalerie des Kunsthistorischen Museums 40 Werke des zeitgenössischen belgischen Künstlers Jan Fabre. Die Werke gehören zur Serie „The Hour Blue“ (die Blaue Stunde) und entstanden zwischen 1986 und 1990. Themen dieser mit blauem BIC-Kugelschreiber ausgeführten Zeichnungen sind Metamorphose und Wiedergeburt.
Diesem Thema gemäß finden sich auf den Zeichnungen auch dreidimensionale Objekte wie Schmetterlinge und Gespenstschrecken. Verwandlung und Wiedergeburt ? Insekten und ihre verschiedenen Entwicklungsstadien symbolisieren und leben diese Thematik wie keine andere Tiergruppe. Eine Kooperation von KHM und NHM ermöglicht eine intellektuelle Wanderung zwischen Kunst und Natur.

Die Führung „Die blaue Stunde der Insekten ? Jan Fabre zwischen Kunst und Natur“ beginnt in der Gemäldegalerie des KHM und führt bis in die Schauräume des NHM.

mehr zur Ausstellung hier

  
Online-Tickets