Geschlechtervielfalt in der Vorgeschichte

Mittwoch, 19. Juni 2024, 17:00 Uhr – 18:00 Uhr | NHM Hinter den Kulissen
Achtung – diese Veranstaltung ist bereits vergangen!
Karin Wiltschke-Schrotta und Andrea Stadlmayr (Anthropologische Abteilung, NHM Wien)

Aus archäologischen Skeletten können Anthropolog*innen viele Informationen herauslesen, die Einblicke in das Leben des Menschen in der Vorgeschichte geben. Auch die Bestimmung des biologischen Geschlechts gehört zu den Standarduntersuchungen dieser Wissenschaft. Karin Wiltschke-Schrotta und Andrea Stadlmayr zeigen, was sie an archäologischen Skeletten erkennen können und was verborgen bleibt.

Eine weitere Führung mit demselben Thema findet am 5. Juni statt.

NHM Hinter den Kulissen
Das Museum abseits der Schausäle – ein Blick in sonst nicht zugängliche Arbeitsbereiche
Eine gültige Eintrittskarte ist erforderlich, zzgl. Führungskarte € 9,–.
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 20 Personen, Anmeldung erforderlich
Treffpunkt in der Eingangshalle



Bild: © Prammer-Reuters
© Prammer-Reuters
  
Online-Tickets